Orchideenpfad in Gersheim

Orchideengebiete im Bliesgau

Der Orchideenpfad bei Gersheim liegt im Bereich des NSG Südlicher Bliesgau

Größtes zusammenhängendes Schutzgebiet im Bliesgau. Für die meisten Orchideenarten zu spät, trotzdem sehr interessant. Lebensraumtypen: Kalk-Halbtrockenrasen, magere Flachland-Mähwiesen, Waldmeister-Buchenwald, Orchideen-Kalk-Buchenwald und Eichen-Hainbuchenwald.

Vorkommen von Skabiosen-Scheckenfalter, Großer Feuerfalter, Schwarzblauer Bläuling, Gelbbauchunke, Wespenbussard, Schwarzmilan, Rotmilan, Heidelerche und Neuntöter.

Wiese übersät mit Wiesenflockenblumen und hunderten von Schachbrettfalter
Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis)
Auf dem Orchideenpfad
Kleinblütige Königskerze (Verbascum thapsus) standen auf den Mauern viele
Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)?
Dornige Hauhechel (Ononis spinosa)
Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea) stand überall in Mengen
Schautafel Vögel
Weg des Orchideenpfades
Schachbrett (Melanargia galathea) auf Wiesenflockenblume
Oft mehrere Orchideen auf kleinem Raum
Bocks-Riemenzunge (Himantoglossum hircinum)
Schachbrett (Melanargia galathea) auf Wiesenflockenblume
Samenstand
Weg auf dem Orchideenpfad
Tafel Schmetterlinge
Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea)
Auf dem Weg entlang des Orchideenpfades
Blick in einen alten Steinbruch
Große Schillerfalter (Apatura iris)
Große Schillerfalter (Apatura iris)
Knollen-Platterbse (Lathyrus tuberosus)
Blumengesäumte Wege
Tafel zum Thema Steinbruch
Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea)
Orchideentafel

NSG Badstude Mimbach

NaturnahenrKalk-Trockenrasen, submediterranen Halbtrockenrasen auf Kalk, mageren Flachland-Mähwiesen, Waldmeister-Buchenwald und mitteleuropäischen Orchideen-Kalk-Buchenwald.

Hier finden sich seltene Orchideen. Außerdem bietet das NSG dem Goldenen Scheckenfalter und der Bergzikade eine Heimat.

Überall verblühte Orchideen, nur die Mücken-Händelwurz in Teilen noch nicht verblüht. War für das Gebiet zu spät!

Kleiner Pfad durchs NSG
Kleiner Pfad durchs NSG
Golddistel (Carlina vulgaris)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.