Lehrpfade

Übersicht über die bestehenden Lehrpfade im Ostkreis Offenbach

Unsere Förderer für die Lehrpfadprojekte

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-16.png
Stadt Seligebnstadt

https://www.seligenstadt.de/Die Stadt Seligenstadt hat beide Lehrpfadprojekte sehr großzügig unterstützt! Ohne ihre Hilfe hätten wir bereits den Fledermauslehrpfad nicht realisieren können. Herzlichen Dank!

Kreis Offenbach

Mit ihrer Stiftung „Miteinander Leben“ hat auch der Kreis Offenbach einen großen Anteil, dass wir die beiden Lehrpfade realisieren konnten. Herzlichen Dank!

Forstamt Langen und Revierförsterei

Ohne unsere Revierförsterei und unserem Forstamt Langen wäre die Umsetzung unseres Lehrpfadprojektes auch nicht möglich gewesen. Der damalige Forstamtsleiter Christian Münch hat uns von Anfang an sehr unterstützt. Die Pressereferentin des Forstamtes half uns die textüberladenen Entwürfe sinnvoll zu kürzen und stilistisch zu überarbeiten. Unsere Revierförsterei baute die Gestelle und übernahm die Austellung. Herzlichen Dank an Förster Peter Maier und seine Waldarbeiter!

Für unser Amphibienlehrpfadprojekt konnten wir zusätzliche finanzielle Förderer gewinnen. Herzlichen Dank an:

Die ANWR Kinderhilfe e.V. hat uns sehr großzügig unterstützt! In einem ihrer Firmengebäude befindet sich die vermutlich größte Mückenfledermauswochenstube im Kreis Offenbach. Herzlichen Dank!

Die Quirin Privatbank unterstützte neben unserem Amphibienlehrpfad auch unsere Schulprojekte. Herzlichen Dank!

Die Sparkasse Landen-Seligenstadt förderte unseren Amphibienlehrpfad mit einer Spende. Sie unterstützte auch unsere Naturschutzarbeit. Herzlichen Dank!

Die Firma Gefinal in Zellhausen unterstützte unsern Amphibienlehrpfad mit einer Spende. Herzlichen Dank!

Die Firma Visatronic unterstützte unseren Amphibienlehrpfad mit einer Spende. Herzlichen Dank!

Herzlichen Dank auch an unseren NABU Kreisverband, der den Amphibienlehrpfad finanziell unterstützte!

Die Gemeinde Mainhausen unterstützte uns beim Amphibienlehrpfad durch ihren Bauhof, der die Gestelle der Schautafeln anfertigte und aufbaute. Herzlichen Dank!

Entstehung der Lehrpfade

Im Mai 2013 begann unsere Planung für den Fledermauslehrpfad im Stadtwald Seligenstadt. Vorangegangen war ein fast 35-jähriges Fledermausmonitoring im Stadt- und Forstwald Seligenstadt. In dieser Zeit haben wir einen ganz guten Überblick über die Fledermäuse in unserer Region bekommen. Im Jahre 2016 konnten wir unseren Fledermauslehrpfad endlich umsetzten. Wir nutzen den Fledermauslehrpfad für Führungen, die wir seit 2016 regelmäßig anbieten. Besonders wichtig ist uns die Arbeit mit Schulen und Kindergärten, denen wir die Schätze unserer Natur hierdurch näher bringen wollen.

Im Juli 2018 begannen wir mit der Planung unseres Amphibienlehrpfades. Auf der Grundlage der letzten kreisweiten Amphibienkartierung haben wir versucht einen Überblick über die Amphibienvorkommen im Kreis Offenbach zu geben. Seit 2011 betreuen wir einen ca. 500 m langen Amphibienschutzzaun beidseitig der Landstraße zwischen Seligenstadt und Zellhausen. Dessen Betreuung ist in die Lehrpfadinhalte eingegangen. Kurz nach dem Aufstellen der Lehrtafeln hatten wir um Fastnacht 2020 Vandalismusprobleme. Die Einweihung hat sich daher sehr nach hinten verlagert. Wir hoffen nach den Lockerungen wegen Corona diese Einweihung zeitnah nachholen zu können.