Unser Arbeitsgebiet

Der Kreis Offenbach liegt im südöstlichen Teil des Rhein-Main-Gebietes in Hessen. Unsere Hauptaktivitäten liegen im Ostkreis Offenbach in den Gemeinden Mainhausen, Seligenstadt und Hainburg. Die Landschaft des Kreises stellt sich weitgehend als Ebene da. Im Osten liegt der Spessart, im Süden der Odenwald.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Offenbach – verändertUnsere

Unser Arbeitsgebiet im Ostkreis gehört ganz zum Naturraum 232 Untermainebene. In Mainnähe gehören wir mehrheitlich zu 232.201 Auheim – Kleinostheimer Mainniederung. Sie umfasst die Flussniederung des Maines- Sie zeichnet sch aus durch sandige Hochflutlehme. Es gibt viele alte verlandete Flussschlingen mit anmoorigen Böden. Hier sind viele für den Naturschutz wichtige Gebiete. Im Westen des Ostkreises ist ein Band der 232.230 Steinheimer Terrasse. Diese Mittelterrasse des Maines ist überwiegend mit Kiefernwald bestockt. Im Westen von Mainhausen schliesst sich 232.223 Dudenhofer- Dünen- und Flugsandgebiet an. Hier finden sich weite Flugsandflächen mit vereinzelten Dünenzügen.

Die Flächennutzung (Stand: Januar 2018) :

Quelle: Zahlen, Daten, Fakten Kreis Offenbach

Im ganzen Kreis besteht ein sehr hoher Siedlungsdruck. Der Anteil der Siedlungsfläche hat sich, im Bezug auf das Diagramm, in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Diese Entwicklung dürfte auf Kosten der landwirtschaftlichen Flächen gehen.

Die meisten landwirtschaftlichen Flächen sind intensiv bewirtschaftet und als extrem artenarm einzustufen.