Mehlschwalben und Turmfalke

Heute haben wir in Froschhausen und in Seligenstadt je zwei Doppelnester für die Mehlschwalben angebracht. In Seligenstadt brütete der Turmfalken auf einem Dachbalken mit mäßigem Erfolg. Die Eier und Jungen sind zum Teil abgestürzt. Dort haben wir einen Turmfalkenkasten angebracht. Die Stadt Seligenstadt hatte uns ihren Steiger zur Verfügung gestellt, mit dem wir die Arbeiten ausführen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.