Ausgleichsfläche in Mainflingen

Am 3. Mai 2020 gab es einen Ortsbesichtigungstermin auf der Ausgleichsfläche des Wasser und Schifffahrtsamtes Aschaffenburg in Mainflingen am Main. Es hatte zwei Tage vorher endlich begonnen zu regnen.

Blick von der NATO Straße in die Ausgleichsfläche
Blick aus Richtung Main zum Fahrradweg

Zum Teil hatten wir im letzten Jahr die gemähten Indisches Springkraut-Bestände zur Müllverbrennung nach Offenbach gefahren. Ein Rest blieb auf der Fläche und hat sich schon merklich zersetzt. Es soll die Grundlage bilden, um einen Schlangeneiablageplatz auf der Fläche einzurichten. Das zukünftige Mähgut könnte ebenfalls dort gelagert werden? Die müsste nun zeitnah mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt und der UNB abgestimmt werden!

Reste der Indisches Springkrautmahd aus dem letzten Jahr

Dort wo im letzten Jahr das Indische Springkraut stand, hat sich in der Zwischenzeit eine Brenneselflur entwickelt. Das Schilf wächst dort nur sporatisch. Eine Folge des sehr trockenen Frühjahrs?

Blick am ersten Teich Richtung Fahrradweg.

Der Wasserstand im ersten Teich ist gut. Auf der Wasseroberfläche ist eine Schicht aus Wasserlinsen.

Erster Teich

Hier läuft der Teich über und mündet in den Main. Unbekannte haben hier mit Brettern den Weg befestigt und eine Sprungschanze, vermutlich für Mountainbikes, angelegt. Hier sehen wir Bedarf für einen Pflegeeinsatz.

Wegbefestigung und Sprungschanze

Bei diesem Objekt ist zu klären welchen Sinn dies hat. Kann es entfernt werden?

Was ist das?

Eine Graugansmutter mit 6 Gösseln. Hat sie im ersten Jahr hier gebrütet?

Graugansfamilie

Der zweite Tümpel ist wieder ziemlich zugewachsen. Eventuell die aufkommenden Weiden im Herbst beseitigen?

Zweiter Tümpel

Weg entlang des Mainufers. Hier sollte man über Maßnahmen zur Besucherlenkung nachdenken.

Weg entlang des Mainufers

Beim zweiten Tümpel gibt es einen Zugang zur Wasserlinie. Sollte geklärt werden wie er entstand!

Zweiter Tümpel

Im vorderen Bereich beginnt es zu blühen.

Sicherlich ein Ehrenpreis, ähnelt Veronica persica (Persischer Ehrenpreis)
Dolden-Milchstern (Ornithogalum umbellatum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.