Vorhaben im März

Bunkerumbau in Mainhausen

Bei den Bunkern ist die Verkehrssicherheit hergestellt. Drei Bunker wurden aufgegraben und zubetoniert, einer wurde geöffnet. Bai allen vier Bunkern sind die Türen eingebaut.

An Förderungen für den Bunkerumbau haben wir 27.175,82€ erhalten.

Ausgegeben sind inzwischen 17.961,15€€:

  • Sand für die Bunker, Erd- und Betonarbeiten der Firma Sprey
  • Material und Einbau der Bunkertüren (Olaf Godmann)
  • Gleichschließende Schlösser für alle fünf Bunker
  • Werkzeuge und Baulampen für das Bunkerinnere

Bilder im Tagebuch.

Vorhaben zeitnah:

  • Austausch der Tür am alten Bunker, da die neuen Schlösser dort nicht verwendet werden können
  • Durchsieben der Erde aus den Bunkerverfüllungen um Abfall und Bauschutz aus der Erde zu entfernen
  • Transport der Hohlblocksteine aus der Ziegelei in Hainstadt und einbringen in die Bunker
  • Bunkerinnenausbau zusammen mit der THW Jugend Seligenstadt und der THW Jugend Bad Homburg

Seligenstadt

Für die „Fasanenwiese“ (hinterm Eichwaldhof) bekommen wir einen Nutzungsvertrag. Letzte Woche wurde von der ENO ein Storchenhorst auf der Fläche gestellt. Die OP berichtete am Samstag. Nächste oder übernächste Woche will ich den vorgesehenen Blühstreifen nochmal fräsen und dann einsäen.

Am kommenden Freitag werden mit Unterstützung der Stadt Seligenstadt in Froschhausen und Seligenstadt Mehlschwalbennester aufgehängt. In Seligenstadt zusätzlich noch ein Falkenkasten an einer Hauswand, da dort der zur Zeit benutzte Balken am Haus zu Eiverlusten und Absturz der Jungtiere führte.

In Klein Welzheim ist die Neupflanzung von hochstämmigen Obstbäume vorgesehen. Das Umweltamt ist dabei die Fläche hierfür auszusuchen. Wir wollen versuchen diese auch über Obstbaumpatenschaften langfristig zu pflegen.

In der Walinusschule ist die Neugestaltung des Pausengelände geplant. Eine Ecke wollen wir naturnah gestalten. Beim Kreis habe ich verschiedene Nistkästen für das Umfeld der Schule beantragt.

Blühflächen Mainhausen

Im Bensbruch ist für nächste oder übernächste Woche auch die Anlage von Blühflächen geplant. Die drei je 120qm großen Flächen will ich fräsen und dann einsäen. Nach dem Fräsen müssen vermutlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.