Sturm beeinträchtigt Amphibienzaun

Leergefegt war die Straße zwischen Umgehungsstraße Seligenstadt und Zellhausen. Bereits vor der Schule ist die Straße gesperrt.

Im Bereich des Könoiugseeufers waren die Schäden gering. Auf der See abgewandten Seite gab es überhaupt keine Schäden. Nur an einer kleinen Stell zum Seeufer zu hatte sich der Zaun gelöst.

Kurz vor dem Hurstweg sind an zwei Stellen Fichten umgefallen. In der linken Fichteneinstruung sind die meisten Bäume stark geschädigt und dürften auch ohne Sturm bald abgehen. Fichten sind in dem Auwaldrest ehe deplaziert!

Hier hatte es eine Haselnuß mit erwicht. Der Zaun ist lediglich runter gedrückt und kann schnell wieder aufgebaut werden.

Teilweise ist der Zaun in den Ösen ausgerissen. Hier müssen wir die Standen wohl etwas umstellen?

Die Schäden durch die umgestürzten Bäume haltern sich in Grenzen.

Hier sind gleich zwei Bäume umgefallen.

Das letzte Stück bis zum Hurstweg ist nicht beeinträchtigt. Die Fichten auf der linken Seite sind allerdings potentiell durch Windbruch gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.