Mit der Wildkamera auf Biberpirsch

Der erste Versuch das Aktivitätsmuster unseres Bibers zu ermitteln schlug fehl. Noch am gleichen Nachmittag kletterte ein Tier über die Kamera. Es könnte sich eventuell um einen Baummarder gehandelt haben?

Baummarder?
Baummarder?

Am Abend gab es die ersten Bilder, aber unklar blieb wer sie ausgelöst hatte?

Nichts zu erkennen?

In der Nacht hatten wir einige Aufnahmen. Auf keiner war allerdings etwas zu entdecken! Eventuell war die Kamera zu weit weg?

Nichts zu erkennen?

Vielleicht war es einfach nicht der richtige Platz? Inzwischen haben wir den Biberbau gefunden und wollen da nächste Woche nochmal unser Glück versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.