Fledermauskontrolle in Mainhausen

Heute, am 12. Mai 2021, sind wir zur ersten Fledermauskontrolle in Mainhausen gekommen. Gleich im ersten Kasten fanden sich 5 Pipistrellus.

In zwei weiteren Kästen fanden wir Wochenstuben von Bechsteinfledermäusen.

In weiteren zwei Kästen waren Gruppen von Braunen Langohren.

Im Wald bei den Bunkern entdeckten wir dies:

Keine zwei Meter hinter mir lag ein Rehkitz. Es vertraute total auf seine Tarnung. Es war auch nur aus der Nähe zu sehen.

Überall im Wald waren Maikäfer unterwegs. Um die Mittagszeit flogen sie in den Baumwipfeln.

Über dem Blätterdach zog ein Storch seine Kreise. Die Flügel wirkten einheitlich schwarz. Er war allerdings nach drei Runden aus dem Blickfeld gerutscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.