Einer der Trockenrasen in der Sendefunkanlage Zellhausen nun Gehölzfrei

Am 22. April 2021 haben wir uns zum letzten Einsatz in diesem Frühjahr in der Sendefunkanlage Zellhausen getroffen. Die Fläche mit sehr starkem Jungweidenbewuchs haben wir entbuscht, indem wir die Sträucher ausgegraben haben. Unter den geschaffenen Reisighaufen haben wir zwei Waldeidechsen entdeckt. Aus diesem Grunde haben wir einen Haufen dort gelassen und den Rest von der Fläche entfernt. Auf der zweiten Fläche müssen im Herbst die Robinien gezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.