Beginn der Fledermauserfassung Herbst 2022

Die Regenpause ausnutzend, haben wir am 13. September 2022 mit der Fledermauserfassung in Hainstadt begonnen. Von 14 bis 17 Uhr haben wir das Umfeld der Lehmgrube kontrolliert. Insgesamt 15 (1 + 2 + 2 + 1 + 9) Pipistrellus, 18 (12 + 13 + 3) Fransenfledermäuse und eine Myotis in einem der neuen englischen Kastenmodelle. In einem der vor 2 Jahren im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme in der Lehmgrube aufgehängten Kästen, der erste Fledermauskot. Auch am Rande der Grube, auch vor 2 Jahre erst aufgehängt, nun bei der 2 Kontrolle 10 Pipistrellus. Bei der Kontrolle der letzten Kästen begann es wieder zu regnen.

13.9.2022 im Umfeld der Lehmgrube Hainburg

Fransenfledermäuse in einem Kasten

Fransenfledermäuse im Fledermauskasten
Pipistrellus
Pipistrellus
Typischer Wald bei der Tongrube

2 Gedanken zu „Beginn der Fledermauserfassung Herbst 2022“

    1. Bei dem vorher bereits umgebauten Bunker soll im September noch eine neue Tür eingebaut werden. Bei den anderen Bunkern wollen wir drei in diesem Jahr für mögliche Überwinterungen herrichten. Wir werden sicherlich im Spätherbst kontrollieren. Im Prinzip ist es möglich bei einer Kontrolle dabei zu sein. Wir freuen uns auch über aktive Unterstützung bei unserem Umbauprojekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.