Arbeitsplanung für die Ausgleichsfläche des Wasserschifffahrtsamtes in Mainflingen

Am 2. Mai haben wir uns das Ausgleichsgelände an der NATO Straße in Mainflingen angeschaut. Die Fläche war im hinteren Bereich sehr feucht und das Schilf entwickelt sich gut. Das Indische Springkraut haben wir als kleine Pflanzen gefunden und soweit möglich ausgezupft.

Gut feucht der hintere Bereich
Erst eine Pflanze, nun mehrere Pflanzen. Die Herkulesstaude breitet sich aus.

Bekämpfung der Herkulesstaude ist bis Mitte Mai möglich. Der Vegetationskegel muss im oberen Bereich abgetrennt werden.

Noch kann man die Pflanzen gut entferen. Hoffe wir schaffen das bis zur Mitte des Monats!
Auch der Biber ist auf der Fläche aktiv.
Der Durchgang ist nicht möglich. Offensichtlich wird illegal regelmäßig geangelt?
Die drei geringelten Robinien sind gut abgestorben und könnten dmnächst entfernt werden.
abgestorbene Robinie.
Auf der anderen Seite der Ausgleichsfläche

Die Brombeeren sind gut zurückgedrängt. Mit dem Forstamt ist ein erneutes Mulchen abzusprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.