Arbeiten am Bunker am 8.9.2022

Heute ist es uns endich gelungen den Eingangsbereich freizustemmen. Die 50cm dicke Zwischenwand ist bis auf die beiden unteren Reihen entfernt. Der Bunker war zum Erstenmal zugänglich. Im Bunkerinneren fanden wir 3 Springfrösche und eine Erdkröte. Ferner viele Kleinsäugerschädel und weitere Knochen. Spannende Frage wie lange waren die Amphibien im Bunker und wir kam der Springfrosch in den vorderen Bunkerbereich? Er muss über die Mauer geklettert sein?

Springforsch aus dem vorderen Bereich

Springforsch aus dem vorderen Bereich
Erdkröte aus dem Bunkerinneren. Sie muss über die Belüftungslöcher in den Bunker gekommen sein?
Erdkröte
Den Schutt werden wir noch zur Seite schaffen müssen
Hier sind die oberen zwei Reihen noch zu sehen
Blick ins Bunkerinnere
Schädel aus dem Bunkerinneren
Springfrosch aus dem Bunkerinneren
Auswahl an Knochen
Mit dem Vorschlaghammer wurden die beiden oberen Reihen von Pauline rausgeschlagen
Knochenfragment. Wir wußten nicht was es sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.