Tümpelkontrolle in Hainstadt

Am 28. März wurden die sanierten Tümpel in Hainstadt von Romy kontrolliert. Alle hatten einen guten Wasserstand.

Der Tümpel 1 am Wasserwerk war ziemlich verkrautet. Dort wurde kein Laich gefunden, aber ein Bergmolch gekechert:

(C) 2021 Dr. Romy Haag – Blick über den Teich auf das Weiskircher Wasserwerk

Tümpel 3 ist mittlerweile schwer zugänglich. Der Weg ist mit Brombeeren zugewachsen. Gefunden wurden Laichschnüre der Erdkröte, aber keine Molche.:

(C) 2021 Dr. Romy Haag – Blick auch den Tümpel 3
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Laich der Erdkröte
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Weg durch Brombeeren zugewachsen

Tümpel 4 ist umgeben von Chaos – umgefallene oder gefällte Bäume – und auch schwer zugänglich. Der Wasserstand dort war ziemlich hoch. Es gibt kaum Bewuchs, und ich habe weder Laich noch Molche gefunden.

(C) 2021 Dr. Romy Haag – Blick auf den Tümpel 4

Unser Doppeltümpel (5,6) stach bei der Kontrolle wieder heraus. Im größeren wurden viele Teichmolche gefunden, im kleineren war eine sehr große Ansammlung von Gransffroschlaich im Uferbereich ungefähr 30 – 40cm breit und 1,5 – 2m lang. Sehr beeindruckend. Hoffentlich hält er das Wasser über die näächsten Tage! Dieser Tümpel zeigt eigentlich jedes Jahr die größte Menge an Laich, ist aber leider derjenige, der am schnellsten austrocknet. Kann man dagegen etwas tun?

(C) 2021 Dr. Romy Haag – Der Erdkrötenlaich hängt bereits frei in der Luft. Ob die Eier überleben?
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Laichballen des Grasfrosches. Die Kaulquappen sind bereits zu erkennen.
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Der kleinere Tümpel
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Der größere Tümpel mit seinen Erlen.
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Blick vom größeren zum kleineren Tümpel
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Laich des Grasfrosches
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Laich des Grasfrosches
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Laich des Grasfrosches

Im Tümpel 7 am Kahlschlag war weder Laich, noch Molche zu finden.

(C) 2021 Dr. Romy Haag – war heute nichts zu entdecken?

Der Tümpel 8 ‚Unter den Birken‘ beherbergt, wie auch im letzten Jahr, einiges an Molchen. Nur Teichmolche und eine Erdkröte.

(C) 2021 Dr. Romy Haag – war schon ziemlich dunkel!
(C) 2021 Dr. Romy Haag – Erdekröte

Tümpel 9 und den Nikolausteich wurde wegen dem Einbruch der Nacht nicht mehr kontrolliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.