Nach 3 Jahren Mahd zeigen sich erste Erfolge

Nach drei Jahren zeigen sich erste Erfolge. Die ehemals krautige Ruderalfläche wandelt sich immer mehr zur Wiesenfläche. War früher die Brennessel dominant, so ist sie nun in die Randbereiche verdrängt. Auf der Fläche hat sich ein Neuntöter (Lanius collurio) angesiedelt. Das Männchen nutzt die Wiesenmahd zur Jagd. An den Großen Heupferden hatte er schon zu schleppen.

Neuntöter (Lanius collurio) auf der Apfelbaumspitze
Neuntöter (Lanius collurio) auf dem alten Baumpfahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.