Zur Fledermausquartierreinigung nach Bickenbach

Am 26. Januar 2019 fuhren wir zu dritt nacdh Bickenbach um die dortige Fledermausquartierbereuerin bei der Reinigung eines Breitflügelfledermausquartieres zu unterstützen. Das Quartier befindet sich im Dachboden eines Mehrfamilienhauses,

Wohnhaus mit Breitflügelfledermaus Wochenstub

Der Dachboden ist über eine Auszugsleiter erreichbar und wirkt geräumig.

Dahboden mit Breitflügelfledermaus Wochenstube

Auf dem Boden sind ein paar leicht mumifizierte Fledermausbabies zu entdecken.

totes Fledermausbab
totes Fledermausbab
totes Fledermausbab

Gegen Süden ist der Haupthängplatz. Über die Jahre hat sich eine Menge an Fledermauskot angesammelt.

Über die Jahre angesammelter Kot

Der Hangplatz darüber beherbergt im Sommer die Fledermausmütter. Diese verstecken sich teilweise im Firstziegel.

Hangplat

Durch einen heftigen Windzug fiel das Dachfenster zu. Im unteren Bereich ging die Scheibe zu Bruch. Wir haben sie ausgemessen und wollen sie möglichst bald ersetzten.

Zerbrochene Scheibe

Nach dem Beseitigen des Kotes haben wir den hauptsächlich verunreinigten Bereich mit Folie ausgelegt.

Folie unterhalb des Hangplatzes

Geschafft! Quartier ist nun wieder sauber!

Das kaputte Fenster ist nun provisorisch verschlossen. Oberhalb ist der Ausflug der Breitflügelfledermäuse.

Kapputes Fenster – Ausflug im Bereich der Firstziegel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.