Spaziergang in der Hardheimer Wacholderheide und dem Haigergrund am 27. Mai 2018

Wir waren heute ca. 3 Stunden in der Hardheimer Wacholderheide. An Orchideen hatten wir folgende Arten bestimmer können:

  • Anacamptis pyramidalis (Pyramiden Orchidee)
  • Cephalanthera longifolia (Langblättriges Waldvögelein)
  • Himantoglossum hircinum (Bocksriemenzunge)
  • Listera ovata (Großes Zweiblatt)
  • Ophrys apifera (Bienenragwurz)
  • Ophrys holoserica (Hummelragwurz)
  • Ophrys insectifera (Fliegenragwurz)
  • Ophrys sphegodes (Große Spinnenragwurz)
  • Orchis militaris (Helmknabenkraut)
  • Platanthera chlorantha (Grünliche Waldhyazinthe)

Der Türkenbund war kurz vor der Blüte.  Drei  weitere Orchideenarten sind noch im Knospenstadium und wir konnten sie nicht bestimmen. Hervorzuheben ein Thymian- oder Bibernell-Widderchen (Zygaena purpuralis oder Zygaena minos).

 

Am Nachmittag waren wir noch knapp 2 Stunden im Haigergrund. Trotz sonnigem Wetter flog die Libellen-Schmetterlingshaft heute nicht? An Orchideen waren zu sehen:

  • Aceras anthropophorum (Ohnsporn)
  • Anacamptis pyramidalis (Pyramiden Orchidee)
  • Cephalanthera longifolia (Langblättriges Waldvögelein)
  • Cypripedium calceolus (Frauenschuh) – nur abgeblüht!
  • Himantoglossum hircinum (Bocksriemenzunge)
  • Listera ovata (Großes Zweiblatt)
  • Ophrys apifera (Bienenragwurz)
  • Ophrys holoserica (Hummelragwurz)
  • Ophrys insectifera (Fliegenragwurz)
  • Platanthera chlorantha (Grünliche Waldhyazinthe)

no images were found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.