Mückenfledermausquartier in Hainburg soll erhalten bleiben

Bereits seit fünf Jahren haben sich Mückenfledermäuse in einem Flachdach in dem Bürogebäude der Firma Marmor Klein in Hainstadt angesiedelt. Bei einer Ausflugszählung Anfang August wurden 114 Fledermäuse gezählt. Die Tier erreichen das Quartier im Flachdach über einen Mauerspalt an der Flachdachdecke.

Die Beleuchtung am Haus stört die Tiere nicht. Mit einer Inspektionskamera wollen wir prüfen, wie der Innenraum aussieht.

Das obere Geschoß wird als Wohnung genutzt. Im Kinderzimmer kommt es zu Feuchtigkeitsproblemen, was eine Sanierung des Daches notwendig macht. Aus diesem Grunde wollen wir versuchen, mit Fledermausbrettern (100 x 80 cm) entlang des Dachsimses, die Tiere umzusiedeln.

Die Installation der Bretter ist für das kommende Frühjahr geplant. Im Winter wollen wir zusammen mit unserer Bundesfreiwilligen die Bretter bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.