Mäharbeiten am Bienenragwurz-Standort Bong’sche Kiesgrube abgeschlossen

In diesem Jahr haben wir nur einen Teil der Fläche mit dem Mähbalken gemäht. Einen großen Teil mit Strauchaufwuchs, insbesondere Brombeere haben wir gemulcht. Ein Teil der Fläche war bereits gemulcht. Der Nährstoffabtrag aus dieser Fläche war sehr schwierig. Es war nur rudimentär gelungen.

Apfelbaum

Die Äpfel sollen noch wegen dem Nährstoffeintrag gesammelt und entfernt werden.

Bienenragwurz-Standort

Nach dem Mähen und Mulchen wurde die gesamte Fläche geschwadet. Nach der Fertigstellung unseres Ladewagens, haben wir das Heu aufgenommen und abgefahren.

Bienenragwurz-Standort

Der Abtrag auf den gemulchten Flächen war eher gering.

Bienenragwurz-Standort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.