21. Internationale Fledermausnacht am 26./27. August 2017

Traditionell Ende August findet in über 35 Ländern die Internationale Fledermausnacht statt. In Deutschland leben 25 verschiedene Fledermausarten. Hiervon sind 18 Arten in Seligenstadt nachgewiesen. Die internationale Batnight bietet die Möglichkeit Fledermäuse hautnah zu erleben.  Überall im Bundesgebiet werden Veranstaltungen zur Batnight angeboten. Eine Karte mit allen Veranstaltungen ist im Internet zu finden unter: www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/batnight/termine.html.

Fledermäuse leben seit 60 Millionen Jahre fast unverändert auf unserer Erde. Sie sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Mit den Händen spannen sie ihre Flughäute auf, mit ihrer Stimme orientieren sie sich in dunkelster Nacht. Sie sind in unseren Breiten ausnahmslos Insektenfresser. Bis zu 1/3 ihres Körpergewichtes fressen sie pro Nacht. Sie können die uns lästig werdenden stechenden Insekten deutlich reduzieren.

In Seligenstadt laden wir ganz herzlich zur Batnight ein.   Die Veranstaltung startet am Samstag, den 26. August, um 19 Uhr am Parkplatz Lange Schneise (nahe der Autobahnabfahrt Seligenstadt).  Wir wandern entlang des Fledermauslehrpfades zum Keltergraben und suchen nach den Tieren. Wenn es dunkel wird, machen wir ihre Rufe hörbar und werden sie bei der Jagd beobachten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.